Hohe magnetische Stärke

Gegossene AlNiCo-Magnete

Gegossene AlNiCo-Magnete sind Permanentmagnete, die aus einer Legierung von Aluminium (Al), Nickel (Ni) und Cobalt (Co) hergestellt werden. Sie zeichnen sich durch ihre hohe magnetische Stärke, Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen und gute Korrosionsbeständigkeit aus.

Talk to an Expert

Aluminium, Nickel, Cobalt

gegossen

Vielfältig, siehe Datenblatt

Vielseitige Formgebung

Produkt

Vielseitig einsetzbar

Aufgrund ihrer spezifischen Eigenschaften und unbestreitbaren Vorteilen werden AlNiCo-Magnete in vielen Anwendungen eingesetzt. Die stabile Magnetisierung, die diese Magnete nach einer künstlichen Alterung besitzen, ist sicherlich einer der grossen Vorzüge. Hinzu kommt, dass keine anderen Werkstoffe existieren, die einen derart niedrigen Temperaturkoeffizienten der Remanenzinduktion besitzen, wie AlNiCo-Magnete.

card-icon

Hohe magnetische Leistung

card-icon

Stabilität bei hohen Temperaturen

card-icon

Gute Korrosionsbeständigkeit

Spezifikationen

Die Benefits liegen auf der Hand

AlNiCo-Magnete haben eine hohe magnetische Flussdichte (B-Feld). Sie können daher stark magnetisiert werden und üben eine starke Anziehungskraft auf ferromagnetische Materialien aus. Im Vergleich zu anderen Magneten, wie z.B. Neodym-Magneten, behalten AlNiCo-Magnete ihre Eigenschaften auch bei hohen Temperaturen besser bei. Sie bleiben bei Temperaturen von bis zu 5000C (9320F) stabil, ohne einen signifikanten Verlust ihrer magnetischen Stärke. Weitere Vorzüge dieser Magnete sind die gute Korrosionsbeständigkeit, die besonders in Umgebungen mit hoher Feuchtigkeit oder anderen korrosiven Bedingungen zum Tragen kommt. Hinzu kommt eine gute Haltbarkeit gegenüber Bruch und Abrieb.

Chemische Beständigkeit

Weitgehend Beständig

Alkohole

Benzin

Motoröl

Organische Lösungsmittel

Bedingt Beständig

Essigsäure

Gerbsäure

Harnsäure < 10%

Natriumkarbonat

Wasserstoffperoxid

Unbeständig

Anorganische Säuren

Salze in wässriger Lösung

Weinsäure

Zitronensäure

Produktionsverfahren

Gegossene Magnete

Für gegossene AlNiCo-Magnete wird die spezifische Mischung aus Aluminium, Nickel, Kobalt und Eisen geschmolzen und anschliessend in Form gegossen. Danach erfolgt die Weiterbearbeitung.

Information

Hinweis

Ungeachtet ihrer Vorteile weisen die AlNiCo-Magnete, bedingt durch die eingesetzten Materialien, Schwächen auf. So besitzen sie - im Vergleich zu Neodym-Magneten - nur eine vergleichsweise moderate magnetische Stärke. Sie sind bruchempfindlicher. Im Herstellungsprozess sind komplexe Verfahren erforderlich, die zu höheren Kosten für AlNiCo-Magnete führen. Letztendlich hängt die Wahl des geeigneten Magnettyps jedoch immer von der spezifischen Anforderung ab.

Technische Daten

Das kann der gegossene AlNiCo-Magnet

Die Auswahl gegossener AlNiCo-Magnete hängt von der spezifischen Anforderung der Anwendung ab, beispielsweise der magnetischen Leistung, der Medienbeständigkeit, der Formgebung.

AlNiCo gegossen, isotrop

Grade

AlNiCo gegossen, anisotrop

Grade

Further Questions? Talk to an Expert!

Carsten Weidner

Key Account Manager

Nachricht senden

Browser not supported

Rückruf anfordern

Browser not supported